A A A
 

Landesgartenschau – ein Projekt für die Zukunft

 

Das Areal zwischen der Deggendorfer Altstadt und der Donau nachhaltig zu entwickeln, hat sich die Landesgartenschau 2014 zum Ziel gesetzt. Dazu wurden Ideen entwickelt, die Deggendorf für die Zukunft rüsten. Im Zentrum der Überlegungen steht, am nördlichen Donauufer einen dauerhaft hochwertigen Grün- und Erholungsbereich für die Bürger der Stadt und ihre Gäste zu schaffen. Daneben wird eine neue Fußgängerbrücke über die Donau die rechts des Flusses liegenden Gemeindeteile besser ans Zentrum Deggendorfs anbinden.

 

Zudem: Die Landesgartenschau soll nicht nur Ufer verbinden, sondern auch Grenzen überwinden und steht synonym für eine großräumig zu vernetzende Maßnahme zwischen den Kulturen Bayerns, Böhmens und Osteuropas.